Home | english  | Impressum | KIT

Fahrradexkursion "Obere Donau" 2011

Leitung: Dr. T. Liesch,

Gesamtstrecke ca. 140 km, 420 Höhenmeter

Fahrrad mit Flickzeug, Regen- und Sonnenschutz und Schreibzeug nicht vergessen! Die Fahrräder sollten technisch einwandfrei sein und eine Gangschaltung besitzen.

 

Übernachtung:

Die Übernachtungen finden jeweils auf relativ einfachen Zeltplätzen statt. Das Gepäck (Zelt, Schlafsack, Isomatte, etc.) wird in einem Begleitfahrzeug transportiert. Für Übernachtungskosten fallen vor Ort ca. 10 Euro an.

 

Verpflegung:

Verpflegung für den ersten Tag bitte mitbringen. Am Freitag Abend und Samstag Mittag besteht die Möglichkeit zum Einkaufen.

 

Verlauf:

Freitag, 01.07.2011:
Anreise mit dem Zug von Karlsruhe nach Donaueschingen, Fahrt entlang der Donau (Donauradwanderweg) bis Immendingen (Übernachtung) mit Abstecher auf den Witthoh.


Haltepunkte:

1. Schlosspark Donaueschingen/Donauquelle
2. Zusammenfluss Brigach und Breg
3. Wasserwerk Donaueschinger Ried
4. Wartenberg/Länge bei Gutmadingen
5. Immendinger Wehr
6. Donauversickerung Immendingen
7. Witthoh
8. Immendingen (Übernachtung)

Karte mit Wegstrecke

Samstag, 02.07.2011:
Fahrt entlang der Donau von Immendingen bis nach Hausen im Tal, zurück nach Beuron, von dort nach Leibertingen (Übernachtung)

Haltepunkte:

1. Möhringen
2. Möhringen-Vorstadt (Gelegenheit zum Einkaufen)
3. Bleiche bei Nendingen
4. Wulfbachquelle bei Mühlheim
5. Fridinger Wehr
6. Donauversickerung Fridingen
7. ehemalige Bronner Mühle
8. Beuron
9. Hausen im Tal
10. Leibertingen/Segelflugplatz (Übernachtung)

Karte mit Wegstrecke

Sonntag, 03.07.2011:
Fahrt über Leibertingen, Buchheim, Neuhausen ob Eck, Liptingen, Wasserburger Tal, Aach, Mühlhausen-Ehingen nach Singen/Hohentwiel, Rückfahrt mit dem Zug nach Karlsruhe (Ankunft gegen 21.00 Uhr)

Haltepunkte:

1. Schanze bei Neuhausen
2. verlassene Bohnerzgruben
3. Jura-Steinbruch Liptingen
4. Wasserburger Tal
5. Aachtopf (größte Karstquelle Deutschlands)
6. Bleiche bei Ehingen
7. Mägdeberg
8. Singen

Karte mit Wegstrecke