Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Sekretariat

Janina Pech

Telefon: +49 721 608-43022
Telefax: +49 721 608-47603
Email: janina pechWju4∂kit edu


Postadresse

Institut für Angewandte Geowissenschaften - Abteilung Ingenieurgeologie

KIT - Karlsruher Institut für Technologie,
Campus Süd

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe


Besucheradresse

Institut für Angewandte Geowissenschaften -
Abteilung Ingenieurgeologie

KIT - Karlsruher Institut für Technologie,
Campus Süd

Adenauerring 20b, Gebäude 50.40
76131 Karlsruhe

Studierende und Dozenten der Arbeitsgruppe Ingenieurgeologie auf dem Ingenieurgeologischen Geländepraktikum in Ebnit, Vorarlberg, Juli 2018. 

 

Die Ingenieurgeologie ist Teil der Angewandten Geowissenschaften Karlsruhe. Sie steht für geologisch untermauerte Entwicklung im Bau- und Bergbauwesen, dem Energiesektor, der Umwelttechnik sowie der Verkehrswege-, Versorgungs- und Ent­sorgungsinfrastrukturen. Die Ingenieurgeologie ist das Bindeglied zwischen Geo- und Ingenieur­wissenschaften.

Unsere Arbeit umfasst ingenieurgeologische Themen wie die Klassifikation von Boden und Fels im Baugrund, geotechnische Eigenschaften von Tonen vor allem in Hinblick auf ihren Einsatz in Deponieabdichtungen, Altlastensanierungsverfahren sowie die Geothermie. In den letzten Jahren lag zudem ein ausgeprägter Schwerpunkt auf dem Bereich Georisiko und Massenbewegungen.
Enge ingenieur- und geowissenschaftliche Zusammenarbeit: Die gemeinsame Fachsektion "Ingenieurgeologie" der Deutschen Geologischen Gesellschaft (DGG) und der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik (DGGT).

AKTUELLE PUBLIKATIONEN

 

Worldwide application of aquifer thermal energy storage — A review

Author: Fleuchaus, P., Godschalk, B., Stober, I., Blum, P.

Source: Renewable and Sustainable Energy Reviews

DOI

     
 

Comparing anthropogenic heat input and heat accumulation in the subsurface of Osaka, Japan

Author: Benz, S.A., Bayer, P., Blum, P., Hamamoto, H., Arimoto, H., Taniguchi, M.

Source: Science of the Total Environment

Share Link

weitere Publikationen

NEWS

Hangrutsch
Tödliche Rutschungen in Europa – Eine unterschätzte Gefahr?

Der wirtschaftliche Schaden von Erdrutschen geht in die Milliarden. Italien ist besonders gefährdet. Ein systematischer europäischer Überblick fehlte jedoch.

>>> zum Artikel

 

 

 

Blum_WdPh
Unterirdische Wärmeinseln in der Stadt

Philipp Blum über erwärmtes Grundwasser in Städten, das sich als geothermische Energiequelle nutzen ließe.

 

>>> zum Podcast