Home | english  | Impressum | KIT

Master Studiengang Angewandte Geowissenschaften

 

Seit dem WS 2012/13 ist der Master-Studiengang Angewandte Geowissenschaften in Karlsruhe zulassungsbeschränkt.

Informationen zum Übergang in das Master-Studium

Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des Karlsruher Instituts für Technologie

 

Satzung für das hochschuleigene Zugangs- und Auswahlverfahren im Masterstudiengang Angewandte
Geowissenschaften

 Seit dem Wintersemester 2011/2012 gilt für den Master-Studiengang Angewandte Geowissenschaften ein neuer Studienplan. Das Nähere regelt der Studienplan 2011, die Studien- und Prüfungsordnung 2009, die Amtliche Bekanntmachung Nr. 47/2011 (Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des KIT für den Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften)“und die Amtliche Bekanntmachung Nr. 5/2012 (zweite Änderungssatzung 2012 zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des KIT für den Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften).

 

STUNDENPLÄNE 

Sommersemester 24.04. - 29.07.2017

2. Sem. Master SS 2017

 

Wintersemester 16.10.2017 - 10.02.2018

 1. Sem. Master

 3. Sem. Master

 

 

Studien- und Prüfungsordnung

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2016/2017

Studien- und Prüfungsordnung 2016, Amtliche Bekanntmachung Nr. 10

 

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2011/12:

Änderungssatzung 2012 zur Studien- und Prüfungsordnung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 5

Änderungssatzung 2011 zur Studien- und Prüfungsordung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 47

Für Studierende mit Studienbeginn bis SS 2011:

Studien- und Prüfungsordnung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 66

 

Studienpläne

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2016/2017

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2011/12

Für Studierende mit Studienbeginn bis SS 2011

 

Schlüsselqualifikationen, Information Neugliederung ab SS 2013

Das SQ-Angebot am KIT ist neu gegliedert. Das HOC bietet keine Wahlbereiche mehr an und wird nicht mehr das Angebot des ZAK aufnehmen. Die betreffenden SQ-Wahlbereiche werden in das Angebot „Schlüsselqualifikationen am ZAK“ integriert, das das ZAK als zentrale wissenschaftliche Einrichtung nun eigenständig anbietet.

Ab dem SoSe 2013 werden damit Studierende Schlüsselqualifikationen an drei Einrichtungen – House of Competence (HOC), Sprachenzentrum (SPZ) und ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale – erwerben können.

ACHTUNG: In der neuen SPO zum WS16/17 sind keine Schlüsselqualifikationen vorgesehen!

 

Modulübersicht zu SPO 2016 (Stand 26.04.2016)

 

 

Modulhandbuch zu SPO 2016 (Stand 07.10.2016)

Modulhandbuch zu SPO 2011 (Stand Okt. 2015)

Modulübersicht  zu SPO 2011 (Stand Dez. 2014)