Home | english  | Impressum | KIT

Master Studiengang Angewandte Geowissenschaften

 

Seit dem WS 2012/13 ist der Master-Studiengang Angewandte Geowissenschaften in Karlsruhe zulassungsbeschränkt.

Informationen zum Übergang in das Master-Studium

Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des Karlsruher Instituts für Technologie

 

Satzung für das hochschuleigene Zugangs- und Auswahlverfahren im Masterstudiengang Angewandte
Geowissenschaften

 Seit dem Wintersemester 2011/2012 gilt für den Master-Studiengang Angewandte Geowissenschaften ein neuer Studienplan. Das Nähere regelt der Studienplan 2011, die Studien- und Prüfungsordnung 2009, die Amtliche Bekanntmachung Nr. 47/2011 (Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des KIT für den Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften)“und die Amtliche Bekanntmachung Nr. 5/2012 (zweite Änderungssatzung 2012 zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des KIT für den Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften).

 

STUNDENPLÄNE 

Sommersemester 24.04. - 29.07.2017

2. Sem. Master SS 2017

 

Wintersemester 16.10.2017 - 10.02.2018

 1. Sem. Master

 3. Sem. Master

 

 

Studien- und Prüfungsordnung

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2016/2017

Studien- und Prüfungsordnung 2016, Amtliche Bekanntmachung Nr. 10

 

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2011/12:

Änderungssatzung 2012 zur Studien- und Prüfungsordnung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 5

Änderungssatzung 2011 zur Studien- und Prüfungsordung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 47

Für Studierende mit Studienbeginn bis SS 2011:

Studien- und Prüfungsordnung 2009, Amtliche Bekanntmachung Nr. 66

 

Studienpläne

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2016/2017

Für Studierende mit Studienbeginn ab WS 2011/12

Für Studierende mit Studienbeginn bis SS 2011

 

Schlüsselqualifikationen, Information Neugliederung ab SS 2013

Das SQ-Angebot am KIT ist neu gegliedert. Das HOC bietet keine Wahlbereiche mehr an und wird nicht mehr das Angebot des ZAK aufnehmen. Die betreffenden SQ-Wahlbereiche werden in das Angebot „Schlüsselqualifikationen am ZAK“ integriert, das das ZAK als zentrale wissenschaftliche Einrichtung nun eigenständig anbietet.

Ab dem SoSe 2013 werden damit Studierende Schlüsselqualifikationen an drei Einrichtungen – House of Competence (HOC), Sprachenzentrum (SPZ) und ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale – erwerben können.

ACHTUNG: In der neuen SPO zum WS16/17 sind keine Schlüsselqualifikationen vorgesehen!

 

Modulübersicht zu SPO 2016 (Stand Okt. 2017)

 

 

Modulhandbuch zu SPO 2016 (Stand 12.10.2017)

Modulhandbuch zu SPO 2011 (Stand Okt. 2015)

Modulübersicht  zu SPO 2011 (Stand Dez. 2014)