Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Eindrücke

Gelände-Training Schottland

Strukturgeologie in den Pyrenäen

Gelände-Training S-England

 Bsc. - Kartierübung Saar-Nahe Becken


Kurse

Bachelor    Master
Geologische Karten und Profile
(SS, 2.Sem., VÜ2)
  Applied Structural Geology
(WS, 1. Sem., VÜ3)
Geländemethoden
(SS, 2.Sem./September, 5 Tage)
  Depositional Systems
(WS, 1.Sem., VÜ1)
Strukturgeologie und Tektonik
(WS, 3.Sem., VÜ3)
  Reservoir Geology
(2.Sem., 2SWS, VÜ2)
(halbsemestrig als VÜ4 in der 1. Hälfte)
Kartierübung
(Vl-freie Zeit zw. 3. und 4. Sem./März-April, 7 Tage, 5SWS)
  Field seminar Reservoir Geology/ S-England
(SS, 2. Sem./September, 4SWS, S)
Geologie von Mitteleuropa
SS, 4. Sem., VÜ2)
  Diagenesis
(WS, 3.Sem./ Blockkurs mit Industrie Anfang Oktober, VÜ2)
Proseminar
(SS, 4. Sem., S2)
  Reservoir- Analogs & Core Description
(SS, 2. Sem./ Blockkurs im Kernlager der Industrie im März, S2)
Geländeseminar (alternativ Alpen, Rheingraben, Schottland)
(SS,4.-6. Sem., 4 SWS)
  Microtectonics
(WS, 3. Sem., 2SWS)
Regionale Geologie im Gelände
(zu Geologie von Mitteleuropa, ab SS19, Exkursionswoche)
  Field Seminar Structural Geology/ Spanien
(SS, 2. Sem./September, 4 SWS)
Große Exkursion (im Turnus mit den anderen Abteilungen) 2018: Oman   Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten
   
Wahlmöglichkeiten: Projektstudie (Studierende tragen zu aktuellen
angewandten Themen bei), Kartierkurs für
Fortgeschrittene (auf Nachfrage),
Petroleum Systems & Reservoir Modelling
(3. oder 4. Semester, Blockkurs mit Industrie)
Legende: V - Vorlesung, Ü - Übung, S - Seminar