Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Profil Hydro- und Ingenieurgeologie

Im Rahmen des Masterstudiengangs Angewandte Geowissenschaften kann das Profil Hydro- und Ingenieurgeologie ausgewählt werden. Dieses Profil umfasst die folgende verbindliche Fächerkombination:

1. Geowissenschaftliche Kernkompetenzen

Alle der folgenden Module aus den geowissenschaftlichen Kernkompetenzen:

Hydrogeologie:

  • Methoden und Anwendungen
  • Karst und Isotope

Ingenieurgeologie:

  • Labor- und Geländemethoden
  • Massenbewegungen und Modellierung

Projektstudie oder Berufspraktikum in der Hydro- oder Ingenieurgeologie.

2. Geowissenschaftliche Vertiefungen

Alle der folgenden Module aus den geowissenschaftlichen Vertiefungen:

Hydrogeologie:

  • Grundwassermodellierung
  • Gelände- und Labormethoden

3. Fachbezogene Ergänzungen

Modul(e) aus den fachbezogenen Ergänzungen (nur 10 LPs möglich):

  • Wasserchemie und Wassertechnologie
  • Felsmechanik und Tunnelbau
  • Umweltgeotechnik
  • Geotechnisches Ingenieurwesen (Grundlagen der Bodenmechanik und Grundlagen des Grundbaus)
  • Grundwasser und Dammbau
  • Erd- und Grundbau
  • oder eines der anderen Module aus den geowissenschaftlichen Vertiefungen
  • oder ein anderes Modul mit Bezug zur Hydro- und Ingenieurgeologie nach vorheriger Genehmigung durch den Prüfungsausschuss

4. Masterarbeit 

Masterarbeit in der Hydro- oder Ingenieurgeologie

 

Es gilt die reguläre Studien- und Prüfungsordnung. Die Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme am Profil Hydro- und Ingenieurgeologie erfolgt auf Antrag des/der Studierenden nach Abschluss des Studiums durch den Prüfungsausschuss.