Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
Finde uns

KIT Campus Süd Gebäude 50.40

Karte Geothermie-Standorte Oberrheingraben

Die Abteilung Geothermie nahm am European Geothermal Congress (EGC) in Straßburg teil

Abteilung Geothermie bei der EGC in Strasbourg

Mit mehr als 800 Teilnehmern ist der European Geothermal Congress das größte geothermische Event in ganz Europa. Nach Stationen in Basel, Szeged, Unterhaching und Pisa fand der diesjährige Kongress im Straßburger Kongress- und Ausstellungszentrum statt, wo vom 19. bis 22. September 2016 verschiedene Veranstaltungen den Teilnehmern angeboten wurden. Das Konferenzprogramm umfasste sowohl mündliche als auch Posterpräsentationen mit Beiträgen von lokalen, europäischen und globalen Führungskräften sowie Sitzungen zu den Themen Wissenschaft und Forschung, Bildung, Politikgestaltung, Finanzierung und Kommunikation.

Die Konferenz wurde von einer Industrieausstellung, Schulungen und Besuchen regionaler Geothermieprojekte begleitet. Darüber hinaus wurden mehrere Netzwerkveranstaltungen und Nebenkonferenzen organisiert.

Die Geothermische Forschungsgruppe des Instituts für Angewandte Geowissenschaften und des Instituts für Nukleare Entsorgung am KIT war mit 22 Teilnehmern vertreten und die Mitglieder trugen mit insgesamt 9 mündlichen und 9 Posterpräsentationen zur Konferenz bei. Das Geothermie-Forschungsprogramm des KIT wurde auf dem Kongress mit einem eigenen Stand vertreten, der als Kontakt- und Diskussionspunkt für zahlreiche Forscher und Industriepartner diente.

Mit verschiedenen neuen Kontakten, Ideen und Eindrücken war die Konferenz eine gelungene Veranstaltung für die Gruppe.