Home | deutsch  | Legals | Data Protection | KIT
RUND UMS STUDIUM

1. Ansprechpartner für Studierende
Mirja Lohkamp-Schmitz
Geb. 50.40, Raum 117 Sprechzeiten: 9.00 - 12.00 Uhr

Tel.: +49 721 608-43316
E-Mail: Mirja Lohkamp-SchmitzUfs2∂kit edu

Studiengangskoordination

Dr. Ruth Haas Nüesch

Geb. 50.40, Raum 122

Tel.: +49 721 608 44172

E-Mail: ruth haasJls1∂kit edu

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Bachelor & Master:

Prof. Dr. Philipp Blum

Gebäude 50.40, Raum 017

Tel.: +49 721 608 47612

E-Mail: Philipp BlumYrq3∂kit edu

Fachschaft Geowissenschaften

fs-geo.kit.edu

Angewandte Geowissenschaften Bachelor

Abschlussart

Bachelor of Science

Regelstudienzeit

6 Semester

Detaillierte Informationen zum Studiengang

Richtlinien

Studienbeginn

Studien- und Prüfungsordnung (SPO)

Studienplan

Modulhandbuch

ab WS 2015/16

SPO 2014

Änderungssatzung 2016 zur SPO 2014

Studiengangstabelle
(ab SS 2018)

Studiengangstabelle
für  WS 2017/18

Studienplan

Modulhandbuch
(WS 18/19)

Modulhanduch
(SS 2018)

Modulhandbuch
(Stand März 2017)

ab WS 2011/12

SPO 2010

Änderungssatzung 2011 zur SPO 2010
 

Studienplan

Modulhandbuch
(Stand Sept. 2015)

Modulübersicht
(Stand Okt. 2014)

ab WS 2010/11

SPO 2010

 

 

bis SS 2010

SPO 2007

Studienplan

 

Orientierungsprüfung

Die Orientierungsprüfung hat das Ziel, der/dem Studierenden frühzeitig aufzuzeigen, ob sie oder er die richtige Studienwahl getroffen hat und den Anforderungen gewachsen ist. Die Orientierungsprüfung muss in der Regel bis zum Ende des dritten Fachsemesters erbracht worden sein. Als Besonderheit gilt dabei, dass im Gegensatz zu anderen Prüfungen eine zweite Wiederholung ausgeschlossen ist.

Die Orientierungsprüfung im Studiengang Angewandte Geowissenschaften besteht aus einer Modulteilprüfung der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und einer Modulteilprüfung aus den im Studienplan aufgelisteten, geowissenschaftlichen Modulen. Näheres regelt die jeweils gültige Studien- und Prüfungsordnung (SPO).

Schlüsselqualifikationen

Bachelor-Studierende mit Studienbeginn vor WS 2015/2016  können Schlüsselqualifikationen des HOC, des ZAK und Sprachkurse des Sprachenzentrums frei wählen und belegen.

Die SQ-Angebote im Vorlesungsverzeichnis finden sich unter den folgenden Links:

Für Bachelor-Studierende mit Studienbeginn ab WS 2015/2016 sind die überfachlichen Qualifikationen (ehemals "Schlüsselqualifikationen") festgeschrieben und setzen sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
  • Proseminar
  • Hauptseminar

Mastervorzugskonto

Während des Bachelor-Studiums können bereits Leistungen aus dem Master-Studiengang erworben werden, jedoch max. 30 ECTS. Dies erfolgt über das Mastervorzugskonto. Da für BSc-Studierende keine Online-Anmeldung für Prüfungen aus dem MSc-Studiengang möglich ist, werden für diese Prüfungen blaue Scheine vom Studienbüro ausgestellt.