Home | deutsch  | Legals | Data Protection | KIT
Prof. Dr. F. Schilling

Prof. Dr. Frank Schilling

Director of the State Research Center for Geothermal Energy
Head of the Div. Technical Petrophysics
Office hoursduring lecture period Tuesdays 10-11 a.m.
Room219, 50.40
Phone+49 721 608 44725
frank schillingHqt6∂kit edu


Curriculum Vitae

Education

  • 1983-1989 Mineralogie (Diplom) & Geologie (Vordiplom) Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 1984-1985 Aufbaustudium „Hydrogeology and Engineering Geology of Tropical and Subtropical Regions“ Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 20. Februar 1991 Promotion Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 29. April 1998 Habilitation Freie Universität Berlin

Professional Experience

  • 1989 - 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 1991 - 1997 Wissenschaftlicher Assistent an der Freien Universität Berlin
  • 1997 - 1998 Hochschuldozent an der Freien Universität Berlin
  • 1998 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am GeoForschungsZentrum Potsdam (PB 4.4 (Geothermie))
  • 1999 - 2003 Heisenberg-Stipendium (an der University of Illinois at UC und am GFZ Potsdam)
  • 2004 - 2009 S-Professor für Mineral und Petrophysik an der Freien Universität Berlin am GeoforschungsZentrum Postdam
  • 2006 - 2009 Leiter der Sektion Umwelt-Geotechnik am GeoForschungsZentrum Potsdam
  • seit 2009 Professor für Technische Petrophysik am KIT - Universität Karlsruhe

Sponsoring

DFG, EU. BMBF, BMWi, BMU, DAAD, Studienstiftung des Deutschen Volkes

Stipendien / Preise

Studienstiftung des Deutschen Volkes, Heisenberg-Stipendium

Research Interests

Current Projects

Completed Projects

  • SPP 1236 Structures and Properties of Crystals at Extreme High Pressures and Temperatures (DFG).
  • Nanoscale processes and geomaterials properties (DFG).
  • Wärmetransporteigenschaften von Mineralen als Funktion von Druck und Temperatur (DFG).
  • Änderung der elastischen Eigenschaften von Mineralen und Gläsern durch hohe Drücke und Temperaturen (DFG).
  • Einfluß von partiellen Schmelzen auf petro¬physikalische Eigenschaften (DFG-Normalverfahren) The influence of partial melting on petrophysical properties.
  • SFB 267 – Deformationsprozesse in den Anden – Teilprojektleitung Petrophysik (DFG).
  • COSMOS CO2 Storage, Monitoring and Safety Technology.
  • GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ).
  • CO2SINK Speicherung von CO2 in einem salinen Aquifer.
  • CORTIS CO2-supply für CO2SINK Projekt.
  • CORDRILL Bohrkosten für Beobachtungsbohrungen im Rahmen des CO2SINK Projektes.
  • COSMOS.
  • COSMOS I.
  • COSMOS II.
  • GRASP – Europäisches Trainingsnetzwerk.
  • CO2ReMoVe – Monitoring von CO2 Speichern.
  • OnSITE Online Seismisches Abbildungssystem für den Tunnelvortrieb.
  • (S)PWD – Seismic Prediction while drilling.

Supervised Dissertations

A list of supervised dissertations is given on the next side. more >>

Publications

A list of publications is given on the next side. more >>