Home | deutsch  | Legals | Data Protection | KIT

Nach dem Studium

Die Breite des Berufs des Geowissenschaftlers erstreckt sich über diverse Arbeitsfelder, von A wie Altlastensanierung bis V wie Vulkanforschung. Auch die Arbeitgeber sind sehr unterschiedlich. Häufig finden Geowissenschaftler/innen bei Ingenieur- und Geobüros eine Stelle. Auch im Bereich des Öffentlichen Dienstes, in Ämtern und Behörden sowie in der Industrie und Wirtschaft (v.a. in Bauindustrie und Rohstoffindustrie) sind Geowissenschaftler beschäftigt. Der Jobeinstieg wird häufig dadurch erleichtert, dass Studierende schon während ihres Studiums Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen, etwa im Rahmen des Berufspraktikums oder eines Hiwi-Jobs.

Neben dem direkten Jobeinstieg bietet sich für sehr gute Absolventen auch eine Promotion an, die z.B. eine spätere Karriere in Forschung und Lehre ermöglicht.